Selber schweißen ist gar nicht teuer

  0 Kommentare    

Do-It-Yourself steht bei vielen Leuten ganz hoch im Kurs, Heimwerken ist definitiv in, was die Baumärkte auch merken. Schraubendreher, Hammer, Bohrmaschine und Akkuschrauber verlassen in Scharen mit ihren neuen Besitzern die Baumärkte. Doch manche Geräte sind etwas exotischer und hier stellt sich die Frage, ob man ein solches Gerät wirklich kaufen muss oder es nicht günstiger ist, es irgendwo zu leihen. Ein Schutzgasschweißgerät gehört zu diesen Werkzeugen.

Schließlich gibt es ja Situationen, wo man mit Metall arbeitet und etwas schweißen muss. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob sich wirklich ein Kauf lohnt bzw. was solche Geräte generell ungefähr kosten. Online findet man ein Schutzgasschweißgerät schon ab gut 200 Euro, allerdings sind diese Einstiegsgeräte nur für den „Amateurbereich“ vorgesehen, da ein Dauerbetrieb mit diesen Geräten nicht möglich ist. Aber wenn Sie nicht gerade eine eigene Autowerkstatt betreiben, sollte ein solches Gerät Ihren Ansprüchen genügen. Schauen Sie sich am besten noch Bewertungen anderer Käufer an, auch in Heimwerkerforen wird Ihnen in der Regel schnell und unkompliziert geholfen. Vielleicht finden Sie zudem noch geschultes Fachpersonal bei Baumärkten wie Hellweg und Bauhaus.

Eine Miete für ein Schutzgasschweißgerät ist nicht unbedingt sinnvoll, da die Kosten zu hoch sind, wenn man sie mit den Preisen für Einsteigergeräte vergleicht. In manchen Fällen zahlt man ein Zehntel des Kaufpreises, sprich: 20 Euro Miete für einen Tag, aber die Preise gehen auch bis an die 100 Euro. Da lohnt es sich eigentlich nicht, ein Gerät zu leihen, vor allen Dingen, wenn die Schweißarbeiten länger dauern. Es kann ja immer mal etwas dazwischen kommen und dann hat man schnell hohe Mietgebühren, weil man das Gerät für eine Woche geliehen hat und aber nur drei Tage arbeiten konnte. Also lieber evtl. im Freundeskreis leihen oder dann ein Einstiegsgerät kaufen. Vielleicht können Sie es dann ja umgekehrt selber verleihen und das Geld wieder reinholen 😉

Bild: © guru_1234 – freeimages.com


Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.