Die wichtigsten Werkzeuge für Heimwerker

  0 Kommentare    

Sind Sie begeisterter Heimwerker mit handwerklichem Geschick, so sparen Sie so manchen Euro, denn Sie müssen nicht für jede kleine Arbeit den Fachmann beauftragen. Renovierungsarbeiten bereiten Ihnen Freude, Sie sind kreativ und bessern so manchen Schaden schnell selbst aus. Was Sie dazu brauchen, ist gutes Werkzeug und das richtige Material. Vielleicht haben Sie sich in Ihrem Haus einen Hobbykeller oder eine kleine Werkstatt eingerichtet, in der Sie Ihre Werkzeuge aufbewahren und verschiedene Arbeiten verrichten.

Diese Maschinen benötigen Sie

Zu den wichtigsten Maschinen, die Sie als Heimwerker brauchen, zählt eine Bohrmaschine. Sie sollten beim Kauf unbedingt auf Qualität achten und sich für ein Markenfabrikat entscheiden, denn das zahlt sich aus. Die Bohrmaschine sollte groß genug sein, dass Sie größere Bohrer einspannen können. Als Zubehör benötigen Sie Bohrer in unterschiedlichen Längen und Stärken, für Holz, Beton und Metall.

Neben der Bohrmaschine können Sie einen Akkuschrauber besitzen, mit dem Sie schrauben und bohren können. Er erleichtert Ihnen die Arbeit, denn Schrauben, die Sie sonst kaum lösen können, lassen sich mit dem Akkuschrauber lösen. Natürlich ziehen Sie die Schrauben damit auch richtig fest. Bei den Bits, die Sie dazu brauchen, sollten Sie darauf achten, dass sie nicht so schnell verschleißen. Mit einer Handkreissäge können Sie viele Arbeiten verrichten. Sie benötigen Sägeblätter in unterschiedlichen Ausführungen, für verschiedene Zwecke. Auf einen Winkelschleifer sollten Sie nicht verzichten, denn er ist ein echtes Multifunktionswerkzeug. Damit können Sie schleifen, polieren und trennen, vorausgesetzt, Sie haben das richtige Zubehör. Wollen Sie häufig schleifen, sollten Sie eine Schleifmaschine besitzen. Im Baumarkt können Sie zwischen den verschiedensten Ausführungen wählen.

Was Sie noch brauchen

Gute Maschinen mit dem entsprechenden Zubehör sind längst noch nicht alles, was Sie als Heimwerker brauchen. Sie brauchen einen Zollstock und eine Wasserwaage sowie verschiedene Bleistifte. Auf Hämmer in verschiedenen Größen, Schraubzwingen, Zangen in verschiedenen Größen sowie auf Schraubenzieher und Maulschlüssel sollten Sie nicht verzichten. Im Baumarkt erhalten Sie neben Tipps praktische Halterungen für die Wand, an denen Sie Ihr Werkzeug sortieren können, um alles schnell zu finden. Nägel, Dübel, Schrauben, Muttern und anderes Kleinmaterial sollten Sie in verschiedenen Größen vorrätig haben, um kleine Reparaturen schnell ausführen zu können. Mit dem richtigen Aufbewahrungsmaterial finden Sie alles schnell.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.